geld

Dienstag, 21. August 2012

öko-investement

ganz schön blauäugig, der leiter fairer handel bei helvetas, der in der nzz am sonntag sagt, dass es ein gutes signal sei, dass sich eine beteiligungsgesellschaft für öko-mode interessiert. das engagement der private-equity-gesellschaft capvis bei hess natur hat wohl nur einen grund: maximierung der rendite, gewinne machen, wo es geht. das hat nichts mit ökologischem engagement zu tun.

Donnerstag, 1. April 2010

71 millionen

für mr. dougan ist nun doch etwas gar viel! oder nicht?
ich meine, dass ein manager gut verdient, ok, kein problem. aber 71 millionen!
was macht einer mit soviel geld? macht er etwas nachhaltiges damit? spenden für einen guten zweck? in haiti zum aufbau beitragen? oder wenigstens ein schloss bauen, dass unsere nachkommen in 100 jahren bewundern können?

Donnerstag, 9. April 2009

sulzer

es soll mir ja keiner kommen und dann klagen, wenn herr v. die firma sulzer aushöhlt und seine private kasse füllt.
denn das wäre ja keine überraschung!

Donnerstag, 4. Dezember 2008

zur lage der nation

Wirtschaftsprognose

Sonntag, 13. April 2008

aufräumen

es gibt so momente im leben, wo man wieder aufräumen möchte. man entdeckt dann aber wieder alte gesammelte sachen, hadert nochmal damit, ob man es jetzt wirklich fortgeben/fortwerfen will oder nicht.
so haben wir jetzt unsere sammlung von münzen und banknoten durchgeforstet. da ja die lire und der franc vom euro abgelöst wurden, haben wir beschlossen, diese zu verwerten. da haben wir diese adresse gefunden, die wechseln die alten währungen und wir werden dann den gegenwert auf ein spezielles sparbüchlein legen.

action
alltag
arbeit
ärger
auto
bella italia
berge
blog
computer
familie
geld
grafik
humor
konsumterror
kulinarisches
kultur
... weitere
Profil
Abmelden